Die Gehaltskasse testet!

Seit Dezember bietet die Gehaltskasse regelmäßige Corona-Tests für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Apothekerhauses an.

Sicherheits- und Hygienekonzepte sind in der Gehaltskasse längst etabliert, Besprechungen finden fast ausschließlich im virtuellen Raum statt und Homeoffice ist schon beinahe zur Gewohnheit geworden. Nun hat die Gehaltskasse im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge eine weitere wichtige Sicherheitsmaßnahme umgesetzt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Apothekerhauses haben regelmäßig (ca. 2 Mal pro Woche) die Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen.  Zu diesem Zweck wurde ein leerstehendes Büro zur Teststation umfunktioniert. Obfrau Mag. Schwabegger-Wager sowie ihre Stellvertreterin Mag. Bader führen die Tests durch, der Betriebsrat übernimmt die Koordination. 

Nur durch regelmäßige Tests können asymptomatische Verläufe aufgedeckt werden. Zusätzlich wurden unmittelbar vor der arbeitsintensiven Rezepteinreichungsphase Anfang Februar die Mitarbeiter der Rezepteinreichung getestet. Eine Win-win-Strategie für alle Beteiligten und vor allem ein wichtiger Beitrag, um den reibungslosen Betrieb für unsere Mitglieder verlässlich aufrecht zu erhalten!