Neugestaltung der Homepage der Pharmazeutischen Gehaltskasse

Modernisierung der Homepage - ein neues e-Service Portal für Dienstnehmer, Dienstgeber und Betriebe - digitale Kommunikation mit unseren Mitgliedern - Weiterentwicklung der Stellenvermittlung - einfaches Finden von Informationen - Unterstützung mobiler Endgeräte - hohe Usability: unter diesen Aspekten haben wir den Internetauftritt der Gehaltskasse neu gestaltet!

Screenshot von HomepageDie bisherige Homepage der Pharmazeutischen Gehaltskasse stammte aus dem Jahre 1997. Damals brandaktuell und am Puls der Zeit. Einige Umwälzungen des Informationszeitalters hat sie unbeschadet überstanden, in einigen Bereichen gab es jedoch Nachhol- und Optimierungsbedarf. Im Bereich der Datensicherheit, des Datenschutzes, der Gebrauchstauglichkeit (Usability) und Präsentation ist die neue Homepage state of the art.

Ziele

Der Titel der Homepage spiegelt die Aufgaben und das Selbstverständnis der Pharmazeutischen Gehaltskasse wider:

Das Sozial- und Wirtschaftsinstitut der österreichischen ApothekerInnen. Und das seit 1908.

Modernisierung der Homepage, zeitgemäßer Internetauftritt, einfaches Finden von Informationen, Unterstützung mobiler Endgeräte, hohe Usability, neue technische Basis für einfache, laufende Aktualisierung des Inhalts, Erweiterung des e-service Portals (vormals Intranet) für Dienstnehmer, Dienstgeber und Betriebe, Weiterentwicklung der Stellenvermittlung und das in den Vordergrundstellen einer durchgängigen digitalen Kommunikation der Mitglieder mit der Gehaltskasse waren unsere zentralen Vorgaben für die Neugestaltung.

Dabei wurde natürlich großes Augenmerk auf die Aspekte des Datenschutzes und der Datensicherheit gelegt. Insbesondere die Vorgaben der neuen DSGVO für die Übermittlung von Daten können mit der neuen Homepage leicht erfüllt werden!

Die Homepage richtet sich primär an die Mitglieder der Gehaltskasse, sie soll als Wissensbasis und Kommunikationsplattform dienen. Auf die Einbindung sozialer Medien wurde daher bewusst verzichtet.

Finden von Informationen auf der neuen Homepage

Die Gehaltskasse will aktuell und punktgenau informieren. Die neue Homepage ist die Informationsdrehscheibe für allgemeine, persönliche und betriebliche Informationen. Alle Inhalte, die Sie auf unserer Homepage finden, sind aktuell. Sollten Sie darüber hinaus Informationen benötigen, können wir Ihnen diese jederzeit zusenden!

Meine LebenssituationMeine Lebenssituation Auswahlfeld

Die neue Homepage der Gehaltskasse geht beim „Finden“ einen neuen, zusätzlichen Weg. Durch Beantwortung von drei vorfilternden Fragen

  • „Ich bin“ (DienstnehmerIn, DienstgeberIn, Studierende),
  • „Es geht um“ (zB Beginn / Ende Dienstverhältnis, Familie & Geburt, Stellenlosigkeit, …) und
  • „Ich suche Info zu“ (zB Dienstzeitanrechnung, Geburtskostenzuschuss, Stellenlosenunterstützung, …).

wird punktgenau die gewünschte Information zur passenden Lebenssituation geliefert.

Stichwortsuche

Die Stichwortsuche entspricht der bisherigen Funktion. Das Suchergebnis wird in neuem Design präsentiert.

„Hamburger“-Menü

Die neue Homepage der Gehaltskasse funktioniert auf unterschiedlichen Endgeräten (PC, Notebook, Smartphone, Tablet), unterschiedlichen Webbrowsern (Microsoft IE, Microsoft Edge, Chrome, Firefox, Safari, Opera) und unterschiedlichen Betriebssystemen.

Gerade bei mobilen Endgeräten wird ein sich automatisch anpassendes Design (responsive Design) erwartet.

Mittels ☰ erfolgt die zeitgemäße Bedienung der neuen Homepage der Gehaltskasse speziell auf mobilen Endgeräten.

Unsere Hauptleistungen

Die Informationen für die vier Hauptleistungen der Gehaltskasse (Gehalt/Umlage, Rezeptverrechnung, Wohlfahrts- und Unterstützungsfonds und Stellenvermittlung) sind über die Startseite abrufbar.

Screenshot Hauptleistungen

Zusätzlich wurde ein Farbleitsystem für noch intuitivere Wiedererkennung und Zuordnung geschaffen.

Spotlights

Aktualität ist ein dehnbarer Begriff. In unserer schnelllebigen Zeit wird z. B. ein Zeitungsartikel von gestern als unaktuell, ja oft sogar als rückständig abgetan.

Screenshot Spotlights

In diesem Bereich informiert die Gehaltskasse über Neuerungen, Aktuelles, Wichtiges - durchaus auch über einen längeren Zeitraum hinweg - deshalb auch die gewählte Benennung.

Quicklinks

Die häufigst abgefragten Informationen wie z. B. Zuverdienstrechner oder Brutto-Netto-Rechner sind über die Startseite im neuen Kleid abrufbar. Unter "Stellenangebote/Stellensuche" ist die Stellenvermittlung im bisherigen Design zu finden. Mittels "Kontakt" können Sie uns Ihre Meinung zur neuen Homepage mitteilen.

Das e-Service Portal

Das e-Service Portal ist die Plattform für persönliche und betriebliche Kommunikation und entspricht einem elektronischen Postfach - vergleichbar dem Telebanking.

Screenshot e-ServiceportalNach dem Einloggen steht das e-Service Portal - wie unten gezeigt zur Verfügung. Links oben werden wichtige persönliche oder betriebliche Stammdaten gezeigt. Rechts daneben ist „Meine Zustellbox“ aufgeklappt. Darin sind alle Posteingangsstücke in Linkform für die Dauer von aktuell 3 Monaten hinterlegt. Sollte die Frist nicht ausreichen, kann die entsprechende Fachabteilung den Link erneut einstellen.

Angedacht ist, dass die AnwenderIn den Link anklickt und die dahinterliegende PDF-Datei herunterlädt.

Durch Anklicken von „Meine Formulare“ gelangt die AnwenderIn in das Ausgangspostfach. Alle begonnenen bzw. abgesendeten E-Formulare der letzten drei Monate sind dort hinterlegt.

Für Delegierte und FunktionärInnen stehen im Bereich „Protokolle“ Sitzungsprotokolle der letzten drei Monate zur Verfügung.

Im Feld Quicklinks stehen Links zum Aufruf der zur Verfügung stehenden e-Formulare, sowie der Rundschreiben der letzten drei Jahre sowie der Einstieg in die Stellenvermittlung – vorerst noch im Look & feel der früheren Homepage.

Screenshot Login ApothekerInnen und Studierende

Login zum e-Service Portal

DienstnehmerInnen, PensionistInnen und Studierende loggen sich vorzugsweise mit aktivierter und für die Homepage der Gehaltskasse freigeschalteter Handy-Signatur ein. E-Formulare zur zeitunabhängigen Kommunikation mit der Gehaltskasse stehen dann zur Verfügung. Alternativ ist das Einloggen mit bisherigem Benutzername und Kennwort möglich.

ApothekenleiterInnen wird empfohlen, sich ausschließlich mittels aktivierter und für die Homepage der Gehaltskasse freScreenshot Login Apothekenbetriebeigeschalteter Handy-Signatur einzuloggen. E-Formulare mit Komfortfunktionen stehen dann zur Verfügung.

Apothekenbetriebe loggen sich mit bisherigem Benutzername und Kennwort ein. Im Laufe des Jahres wird eine Vielzahl an papierbasierter Kommunikation mit Gehaltskasse durch elektronische Kommunikation abgelöst.

Die bisherige papierbasierte Rezeptfaktura steht per sofort als E-Rezeptfaktura in „Meine Zustellbox“ zur Verfügung.Screenshot Login Dienstleister

Partner der Gehaltskasse wie Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater, Hersteller von Apothekensoftware, begünstigte Bezieher, … werden sich mit Benutzername und Kennwort einloggen.

Um in das e-Service Portal – wie unten dargestellt - zu gelangen, klicken Sie bitte auf ✉.

Das erfolgreiche Login wird Ihnen wie folgt visualisiert:

 

 

Screenshot AbmeldenLogout aus dem e-Service Portal

Um sich aus dem e-Service Portal wieder auszuloggen (dies sollte aus Sicherheitsgründen am Ende des Aufenthalts im e-Service Portal immer stattfinden), klicken Sie bitte „Eingeloggt als Vorname Zuname“. Klicken Sie danach bitte auf die Schaltfläche „Abmelden“.

 

E-Formulare (Anhand eines Beispiels)Screenshot e-Formular

E-Formulare ersetzen sukzessive die Papierformulare. Anfänglich im betrieblichen Umfeld. Zu einem späteren Zeitpunkt auch für DienstnehmerInnen.

Für die AnwenderInnen und die Gehaltskasse bedeuten E-Formulare eine bedeutende Erhöhung der Service-, Daten- und Prozessqualität. E-Formulare sind intuitiv zu befüllen, verfügen über Plausibilisierungsprüfungen, können digital mittels Handy-Signatur unterzeichnet und ver-schlüsselt übermittelt werden.

 

 

 

 

 

Druck

Das Ausdrucken erfolgt mittels Druckfunktion Ihres Browsers!

Einstieg / Umstieg / Ausblick

Gleich auf der Einstiegsseite unserer neuen Homepage finden Sie unter „Spotlights“ ein kurzes Einführungsvideo, das die wesentlichen Neuerungen erläutert.

Die Homepage der Gehaltskasse ist ein lebendes Projekt. Phase 1 ist abgeschlossen, die neue Seite ist online!

Folgende Neuerungen erwarten Sie im heurigen Jahr noch:

  • Stellenvermittlung im neuen Design
  • weitere E-Formulare
  • Gehaltszettel für DienstnehmerInnen im e-Service Portal
  • Gehaltszettel für Betriebe, Umlagenvorschreibung im e-Service Portal
  • Ausweitung der elektronischen Kommunikation im Bereich Rezeptverrechnung (Zusendungen in die elektronische Zustellbox)

Daher abschließend unsere Bitte: Besorgen Sie sich möglichst bald eine Handy-Signatur, damit Sie alle Funktionalitäten der neuen Seite auch voll nutzen können.

Benefits für die AnwenderIn, Zusammenfassung

  • Homepage ist intuitiv bedienbar (Don‘t make me think)
  • Effiziente Abläufe durch Ausbau der elektronischen Kommmunikation (e-Service Portal)
  • Rasches Finden von Informationen
  • Erhöhung der Informationssicherheit durch Verwendung der Handy-Signatur
  • Information steht geräteunabhängig zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter office@gk.or.at!

Erläuterungsvideo (in Arbeit): https://www.youtube.com/embed/PrXQrXuUJOA