Wiener Rotes Kreuz sucht Pharmazeut(in) für Fachvorträge

An der Akademie des Wiener Roten Kreuzes werden jährlich drei bis fünf Heimhilfekurse durchgeführt. Dafür werden Pharmazeutinnen bzw. Pharmazeuten gesucht, die ihr Fachwissen an zukünftige Heimhelferinnen bzw. Heimhelfer weitergeben.

Die Teilnehmerzahl beträgt etwa 20 Personen und ein Heimhilfekurs dauert 3-4 Monate.

Das Fach „Einführung in die Arzneimittellehre“ umfasst 20 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten die jeweils in der Zeit von 8:00 bis 12:00 oder von 13:00 bis 17:00 am Standort der Akademie des Wiener Roten Kreuzes in Erdberg abgehalten werden.

Zur Vortragstätigkeit gehört auch die Abnahme kommissioneller Prüfungen und Wiederholungsprüfungen. Diese erstrecken sich in der Regel über zwei aufeinanderfolgende Halbtage.

Es ist auch möglich, sich einen Lehrgang mit einer anderen Kollegin bzw. einem anderen Kollegen zu teilen. Dadurch sind Sie hinsichtlich der Stundeneinteilung, die von unseren Vortragenden eigenständig durchgeführt wird, sehr flexibel.

Das Ausbildungszentrum ist eine anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung.

Die Höhe der Honorierung beträgt € 50,- pro Unterrichtseinheit und erfolgt im Rahmen eines freien Dienstvertrages.

Wenn Sie an der HeimhelferInnen Ausbildung mitwirken wollen und dieses Angebot Ihr Interesse geweckt hat, wenden Sie sich mit einer kurzen Bewerbung und einem Lebenslauf bitte an Herrn Mag. Günter Puchner, MBA, MAS:

guenter.puchner@wrk.at

Sollten Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen Herr Mag. Puchner unter der Telefonnummer +43 1 79580 8211 gerne zur Verfügung.


Bei Bezug von staatlichem Arbeitslosengeld empfehlen wir Ihnen, dieses Engagement mit Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer beim AMS abzustimmen.