Rechtsthemen

Hier finden Sie Information über die wichtigsten für unsere Mitglieder relevanten Rechtsthemen.

Arbeits- und sozialrechtliche Beratung

Als Mitglied der Pharmazeutischen Gehaltskasse für Österreich können Sie sich in arbeitsrechtlichen, sozialrechtlichen sowie abrechnungstechnischen Fragen an uns wenden. Unsere Juristinnen beraten Sie unparteiisch, sachlich, neutral und natürlich völlig vertraulich.
mehr lesen...

Abfertigung ALT

Für Dienstverhältnisse die vor dem 1.1.2003 abgeschlossen wurden sieht das Angestelltengesetz die Abfertigung ALT vor.
mehr lesen...

Abfertigung NEU

Seit 1.1.2003 gibt es die sogenannte„Abfertigung NEU. Das neue Modell ersetzt für alle Dienstverhältnisse, die nach dem 31.12.2002 begonnen haben, das alte Abfertigungssystem.
mehr lesen...

Amtssignatur

Veröffentlichung der Bildmarke (Amtssignatur) - § 19 Abs. 3 E-GovG
mehr lesen...

Arbeiterkammerumlage Rückforderung

Sind Sie angestellter Apotheker und erhalten regelmäßig die Arbeiterkammerzeitung oder wundern Sie sich warum Ihr Sozialversicherungsbeitrag auf Ihrem Lohnzettel etwas höher ausfällt als Sie mit dem Brutto-Netto-Rechner der Pharmazeutischen Gehaltskasse ermittelt haben?
mehr lesen...

Automatische Anrechnung von Karenzzeiten

Aufgrund einer Gesetzesänderung müssen Zeiten einer gesetzlichen Elternkarenz für Geburten ab dem 1. August 2019 für alle Ansprüche die sich nach der Dienstzeit richten voll angerechnet werden.
mehr lesen...

Bereitschaft am Abend

Die Kollektivvertragsparteien haben 2018 eine Vereinbarung über die Entlohnung von Bereitschaftsdiensten am Abend getroffen. Die Bestimmung gilt ab 1. Juli 2018.
mehr lesen...

Elternteilzeit

Wer nach der Geburt seines Kindes die Arbeit in einem reduzierten Dienstausmaß wieder aufnehmen möchte, hat die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen eine sogenannte Elternteilzeit in Anspruch zu nehmen.
mehr lesen...

Familienbonus Plus ab 1. Jänner 2019

Der Familienbonus Plus soll Menschen finanziell entlasten, die Kinder haben und gleichzeitig arbeiten gehen.
mehr lesen...

Familienhospizkarenz

Die Familienhospizkarenz (§§ 14a und 14b AVRAG) ermöglicht es DienstnehmerInnen, sich in rechtlich abgesicherter Form der Betreuung von sterbenden Familienangehörigen oder schwersterkrankten Kindern zu widmen.
mehr lesen...

Geförderte Altersteilzeit

Aufgrund des steigenden Pensionsantrittsalters stellt die geförderte Altersteilzeit für zukünftige Pensionisten ein reizvolles Modell dar, das ein sanftes Gleiten hinaus aus der Arbeitswelt und hinein in den Ruhestand ermöglicht.
mehr lesen...

Karenz und Kinderbetreuungsgeld

Um Familie und Beruf möglichst gut zu vereinen stehen frischgebackene Eltern vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Es muss vor allem überlegt werden ob und wie lange man in Karenz geht und welche Kinderbetreuungsgeldvariante für einen persönlich die Geeignetste ist.
mehr lesen...

Kinderbetreuungsgeld Neu ab März 2017

Das Kinderbetreuungsgeldgesetz und das Familienzeitbonusgesetz brachten für Geburten ab 1. März 2017 wesentliche Änderungen, vor allem für das pauschale Kinderbetreuungsgeld.
mehr lesen...

Pflegekarenz und Pflegeteilzeit

Die Pflegekarenz bzw. Pflegeteilzeit (§§ 14c und 14d AVRAG) soll es DienstnehmerInnen ermöglichen, die Pflege eines nahen Angehörigen vorübergehend zu übernehmen bzw. eine pflegende Person zu entlasten.
mehr lesen...

Privacy Statement für die Pharmazeutische Gehaltskasse

Alle wesentlichen strategischen und operativen Funktionen und Aufgaben werden in der GK durch Informationstechnik maßgeblich unterstützt. Nahezu alle Informationen, die das Know How der GK ausmachen, liegen in elektronischer Form vor, aber unter IT-Sicherheit versteht man auch solche Daten, die nicht in den Systemen gespeichert werden. Vor dem Hintergrund der externen und internen Anforderungen ist Informationssicherheit und Datenschutz ein integraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Die GK verfolgt eine moderate Entwicklungsstrategie, welche besagt, dass die Entwicklung der Informatik als wichtig angesehen wird, aber nicht alle strategischen Unternehmensbereiche in gleichem Ausmaß betrifft. Die Erarbeitung der strategisch relevanten Geschäftsprozesse erfolgt im Rahmen einer Business Impact Analyse.
mehr lesen...

Wiedereingliederungsteilzeit

Die Wiedereingliederungsteilzeit (§ 13a AVRAG) soll nach einem langen Krankenstand DienstnehmerInnen durch Reduktion der ursprünglichen Arbeitszeit eine sanfte Rückkehr in ihr Arbeitsverhältnis ermöglichen.
mehr lesen...